Was ist Arthouse?

Empty Theater Chairs
Heute wird Arthouse in erster Linie als Synonym für künstlerisch anspruchsvollere und nicht-kommerzielle Filme verwendet. Ein Arthouse ist genau genommen ein Programmkino oder Filmkunsttheater, in dem diese Filme gezeigt werden. Die Kinosäle sind dort i.d.R kleiner. Die sog. Arthouses nahmen ihren Anfang in den USA  der 20ger Jahre und waren dort in den 50gern und 60gern als Gegengewicht zu den Mainstream-Kinos weit verbreitet.

Der Anteil der reinen Programmkinos liegt in Deutschland bei rund 17%. Entgegen dem allgemeinen Trend, steigen bei ihnen die Besucherzahlen und Umsätze (Quelle: FFA).